Zertifizierte Datenlöschung mit Certus Software

Certus Software

Kontakt:

Certus Software GmbH
Karl-Nolan-Strasse 3
86179 Augsburg

Website: www.certus.software
Email: contact@certus.software

Tel: +49 (0) 821 - 650 688 - 0
Fax: +49 (0) 821 - 650 688 - 20
In der heutigen Zeit zählen Daten mehr denn je zu den wichtigsten und wertvollsten Gütern eines Unternehmens. Wir bieten Ihnen daher eine zertifizierte Löschung von Datenträgern, um zu verhindern das Ihre Daten in die falschen Hände geraten. Wie genau dieser Vorgang abläuft, warum er notwendig ist und was es sonst noch zu beachten gilt, erfahren Sie im Folgenden.

Wir von noteboox.de sichern Ihnen dabei einen vertraulichen Umgang mit Ihren Datenträgern zu, sodass Sie sich zweifelslos über deren Verbleib im Klaren sind. Ebenso stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung, wenn Sie Fragen oder spezielle Wünsche haben. Unsere geschulten Mitarbeiter schaffen dabei die bestmögliche Lösung, um all Ihre Anforderungen zu Ihrer vollsten Zufriedenheit zu erfüllen. Nehmen Sie daher einfach Kontakt mit uns auf und lassen Sie sich von uns beraten.

Eine Datenlöschung kann natürlich in den verschiedensten Fällen erforderlich sein. Vielleicht möchten Sie Ihre Datenträger ausmustern und hatten bereits Geschäftsunterlagen auf diesen gespeichert. Bevor Sie diese weggeben sollte zumindest eine sichere Entfernung aller Restbestände erfolgen. Jedoch löschen wir grundsätzlich alle Daten von PCs, Notebooks, Servern und weiteren Geräten mit Festplatten, die wir in unserem Angebot führen. Dies ist daher ein gesonderter Punkt in unserem Aufbereitungsprozess. Welche Vorteile denn nun genau Certus bietet und warum wir uns für die Software entschieden haben, wollen wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten.

Daher beleuchten wir sowohl den Ursprung des Unternehmens und der Entwicklung, wie auch einige wichtige Bestandteile der Anwendung. Nur durch diese Transparenz lässt sich schließlich das nötige Vertrauen schaffen, das wirklich alle geforderten Leistungsmerkmale erfüllt und eingehalten werden.

Bedingungsanleitung (EN) für Certus Erasure Web Manager.
Bedingungsanleitung (EN) für Certus Erasure Version 3.8.0.
Schnellstart Benutzerhandbuch (EN) für Certus Erasure.
Benutzerhandbuch (EN) für Certus Erasure HASP Key, dieser erlaubt Ihnen die automatische Nutzung der Certus Erase Software.

Was ist Certus?

Certus ist eine Software, die gezielt für eine sichere und rückstandslose Datenlöschung nach verschiedenen Richtlinien und Standards entwickelt wurde. Mit Hilfe der Software lassen sich Restdaten und wichtige Inhalte von Datenträgern entfernen, sodass diese ohne Bedenken weitergegeben werden können. Dies wird durch die leistungsstarken Algorithmen sichergestellt, die bei Certus zum Einsatz kommen.

Das Unternehmen wurde mit dem Ziel gegründet, eine Softwarelösung zu schaffen, die vor allem Business-Anwender überzeugt. Der deutsche Standort in Augsburg dient als Zentrale von Certus und garantiert die Einhaltung hoher Qualitätsstandards. Dies wird durch die Sicherheitszertifizierung nach dem Common Criteria EAL3+ belegt, die eine umfassende Überprüfung von Tests und Schwachstellen fordert.

Certus ist mit einer breiten Palette von Speichermedien und Formaten kompatibel, die in der IT-Branche vorkommen. Dabei geht es jedoch nicht nur um eine einfache Löschung, sondern auch um die Erstellung von detaillierten Berichten, die maximale Transparenz gewährleisten. Auf diese Weise werden wichtige Unternehmensdaten zu keinem Zeitpunkt gefährdet und die Anwender können sich voll auf ihre Arbeit konzentrieren.

Zusätzlich zu den genannten Funktionen wird Certus kontinuierlich weiterentwickelt und an neue technologische Entwicklungen angepasst, um auch in Zukunft höchste Ansprüche an die Datensicherheit erfüllen zu können.

Welche Hardware löscht Certus?

Notebooks

Alle mobilen Endgeräte sind im Unternehmen besondere Risikofaktoren, da insbesondere ein Verlust bereits dazu führen kann, dass Ihre Unterlagen an die falsche Person geraten. Ebenso werden diese nach gewisser Zeit ausgemustert, wobei in vielen Fällen direkt die Festplatte entfernt wird. Wechselt jedoch lediglich innerhalb des Unternehmens der Anwender, reicht es bereits aus die zuvor gespeicherten Daten mit Certus zu entfernen.

Computer
Wie schon bei Notebooks, gilt es auch bei Desktop-PCs den abgelegten Dateien eine besondere Aufmerksamkeit zu widmen. Löschen Sie daher auch diese Computersysteme vollständig, bevor sie Ihr Unternehmen verlassen. Gleiches gilt natürlich für Privat-Anwender, die einen Verkauf in Betracht ziehen. Schließlich möchte niemand das persönliche Unterlagen von Fremden durchsucht werden.
Server
IT-Systeme im Rack, insbesondere natürlich Server, erhalten generell eine höhere Beachtung und werden in der Regel von Fachleuten gewartet. Wie bei Client-Computern, sollte aber auch hier immer eine Löschung der Daten stattfinden, bevor das System ausrangiert wird. Ob Server, NAS oder andere Speichergeräte, Certus hilft dabei alle Geschäftsdaten rückstandslos zu entfernen. Alternativ wird hier oftmals eine Vernichtung der Datenträger vorgenommen, welche wir Ihnen ebenfalls anbieten.
Festplatten
Daten befinden sich heute auf immer mehr Geräten und den unterschiedlichsten Speichermedien. Dabei geht es aber längst nicht mehr nur um Festplatten und SSDs aus Desktop-PCs oder Notebooks, sondern auch um USB-Sticks oder Speicherkarten ihrer Digitalkamera. Seien Sie daher lieber auf der sicheren Seite und lassen Sie alle Datenträger mit Certus von jeglichen sensiblen Informationen bereinigen.
Kann implementiert werden als:
Wie erfolgt eine Datenlöschung mit Certus?
Nach dem Anschluss der Festplatte oder eines anderen Speichermediums, wird die Certus Software gestartet. Daraufhin erfolgt die Auswahl der gewünschten Algorithmen, die gelegentlich auch nur als Muster bezeichnet werden. Diese geben im Wesentlichen einige Eckdaten vor, bei denen es sich z.B. um die Anzahl der Überschreibungen handelt.

Welche Standards Certus unterstützt, haben wir im rechten Abschnitt für Sie aufgeführt. Klicken Sie einfach den entsprechenden Algorithmus an, um eine Kurzbeschreibung zu öffnen. Dadurch erfahren Sie bspw. wie viele Löschvorgänge dieser vorschreibt und wie er eine sichere Datenlöschung erreicht. So wird bei einigen ein bestimmter Ablauf vorgeschrieben, wie bspw. das Überschreiben mit Nullen oder Zufallswerten. Zusätzlich kann ein abschließender Lesevorgang erfolgen, der die ordnungsgemäße Durchführung kontrolliert.

Es gibt mittlerweile einige Anwendungen die bereits eine sichere Löschung anbieten. Der große Vorteil von Certus ist jedoch die perfekte Zusammenstellung einzelner Komponenten. Dadurch entsteht eine Komplettlösung, die Ihnen über die Datenlöschung hinaus, weitere Informationen bietet. Dadurch behalten Sie leicht den Überblick und profitieren von der nötigen Transparenz des Herstellers. Sollten Sie sich für die Cloud-Software entscheiden, können Sie sich dank TLS v1.2 sicher sein, das die Verwaltung vollständig abgesichert ist.

Ob Sie die Certus Lösung im eigenen Unternehmen anwenden wollen oder uns mit der Datenlöschung beauftragen. Nach Abschluss erhalten Sie einen ausführlichen Bericht über den gesamten Vorgang. Dies ist insbesondere dann wichtig, wenn Sie gesetzliche oder betriebliche Vorschriften einhalten müssen. Sei es ein Nachweis über den eingesetzten Algorithmus oder eine Auflistung aller Datenträger. Sprechen Sie uns an und wir kümmern uns um die vollständige Planung, Durchführung und natürlich abschließende Berichte.
British HMG IS5 Baseline
British HMG IS5 Enhanced
Bruce Schneier
Canadian OPS - II
Gutmann Algorithm
German VSITR, BSI VSITR
NCSC - TG - 025
NSA 130 - 2
Russian GOST R 50739 - 95
US Air Force 5020
US DoD 5220.22 - M
US DoD 5220.22 - ECE
ATA Secure Erase
Sanitize Block Erase
Sanitize Crypto Scramble
NVMe Format
NVMe Format Crypto
TCG PSID Revert
BSI-2011-VS
BSI-GS
BSI-GSE
NIST SP 800-88 Rev.1 Clear
NIST SP 800-88 Rev.1 Purge
NIST 800-88 rev.1 Prozess
Wer wählt den Algorithmus aus?

Wenn Sie eine zertifizierte Datenlöschung mit Certus wünschen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, aus verschiedenen Löschalgorithmen auszuwählen. Oftmals ist jedoch bereits durch die Firmenrichtlinien festgelegt, welche Methode zur rückstandslosen Löschung der Daten verwendet werden sollte.

Wenn Sie hingegen eine sichere Vernichtung Ihrer Speichermedien wünschen, sind wir auch in diesem Fall Ihr zuverlässiger Ansprechpartner. Unter bestimmten Voraussetzungen ist eine physikalische Vernichtung vorgeschrieben. Hierfür bieten wir bewährte Lösungen an, um eine sichere Vernichtung Ihrer Daten zu gewährleisten.

Kann ich einfach mit Windows formatieren?

Moderne Betriebssysteme wie Windows bieten zwar eine Formatierungsfunktion, jedoch ist dies kein zuverlässiges Löschverfahren. Die Null-Schreibweise, die bei der Schnellformatierung standardmäßig verwendet wird, bietet keine ausreichende Sicherheit. Gerade bei geschäftskritischen Daten ist es wichtig, eine zertifizierte Datenlöschung durchzuführen, um ein Auslesen der Daten durch Dritte zu verhindern. Vertrauen Sie deshalb auf die bewährte Certus-Software, um eine effektive und sichere Datenlöschung zu gewährleisten. Unsere Lösungen sind speziell auf Ihre Anforderungen zugeschnitten und bieten Ihnen die notwendige Sicherheit für einen vertraulichen Umgang mit Ihren Daten. Kontaktieren Sie uns gerne für weitere Informationen.

Welche Anschlüsse unterstützt Certus?
SCSI

Das Small Computer System Interface (SCSI) ist besonders häufig in Workstations und Servern anzutreffen. Daher wurde von Certus natürlich für eine vollständige Unterstützung der Schnittstelle gesorgt, da sich die Software zur Datenlöschung besonders an Unternehmen richtet.

SAS

SAS ist eine Schnittstellentechnologie für den Anschluss von Speichergeräten wie Festplatten oder SSDs an Computer oder Server. Mit der Unterstützung von SAS ermöglicht Certus Erase die sichere Löschung von Daten auf SAS-fähigen Speichergeräten. Die Software gewährleistet eine gründliche und zuverlässige Datenlöschung gemäß den branchenüblichen Sicherheitsstandards.

IDE (Integrated Drive Electronics)

IDE ist eine ältere Schnittstellentechnologie, die hauptsächlich für den Anschluss von Festplatten an Computer und ältere Systeme verwendet wurde. Mit der Unterstützung von IDE ermöglicht Certus Erase die sichere Löschung von Daten auf IDE-fähigen Speichergeräten. Die Software stellt sicher, dass die Daten gründlich und zuverlässig gemäß den geltenden Sicherheitsstandards gelöscht werden.

Fibre Channel

Fibre Channel ist eine Hochgeschwindigkeits-Schnittstellentechnologie, die hauptsächlich in Speicherumgebungen wie SANs (Storage Area Networks) eingesetzt wird. Mit der Unterstützung von Fibre Channel ermöglicht Certus Erase die sichere Löschung von Daten auf Speichergeräten, die über eine Fibre Channel-Verbindung angeschlossen sind. Die Software gewährleistet eine gründliche und zuverlässige Datenlöschung gemäß den branchenüblichen Sicherheitsstandards, um die Vertraulichkeit der Informationen zu schützen.

SSD (Solid-State Drives)

SSDs sind moderne Speichermedien, die auf Flash-Speicher basieren und in vielen Computern und Laptops weit verbreitet sind. Mit der Unterstützung von SSDs ermöglicht Certus Erase eine zuverlässige und gründliche Datenlöschung auf diesen Speichergeräten. Die Software nutzt spezielle Algorithmen und Techniken, um die Daten auf der SSD sicher zu überschreiben und eine Wiederherstellung zu verhindern. Dadurch wird die Vertraulichkeit der gelöschten Daten gewährleistet und das Risiko eines unbefugten Zugriffs minimiert.

SATA (Serial ATA)

SATA ist eine gängige Schnittstellentechnologie, die zur Verbindung von Speichergeräten wie Festplatten und SSDs mit Computern verwendet wird. Mit der Unterstützung von SATA ermöglicht Certus Erase die sichere Löschung von Daten auf SATA-fähigen Speichergeräten. Die Software gewährleistet eine gründliche und zuverlässige Datenlöschung gemäß den branchenüblichen Sicherheitsstandards. Durch das sichere Überschreiben der Daten werden diese dauerhaft gelöscht und eine Wiederherstellung verhindert, um die Vertraulichkeit und den Datenschutz zu gewährleisten.

Mobile

Certus Erase unterstützt auch mobile Speichergeräte wie Smartphones und Tablets. Diese Geräte verwenden oft interne Speichermedien wie eMMC oder UFS. Mit der Unterstützung von mobilen Speichergeräten ermöglicht Certus Erase die sichere Löschung von Daten auf diesen Geräten. Die Software bietet spezielle Funktionen und Techniken, um die Daten gründlich zu überschreiben und sicher zu löschen. Dadurch wird verhindert, dass gelöschte Daten wiederhergestellt werden können und die Privatsphäre des Benutzers geschützt wird. Certus Erase ist darauf ausgelegt, eine zuverlässige Datenlöschung auf mobilen Geräten zu gewährleisten und sicherzustellen, dass persönliche Informationen nicht in falsche Hände gelangen.

USB

Certus Erase unterstützt auch USB-Speichergeräte wie USB-Sticks und externe Festplatten. Diese Geräte werden über den USB-Anschluss an Computer und andere Geräte angeschlossen. Mit der Unterstützung von USB ermöglicht Certus Erase die sichere Löschung von Daten auf USB-Speichergeräten. Die Software verwendet spezielle Algorithmen und Techniken, um die Daten auf dem USB-Speichergerät gründlich und zuverlässig zu überschreiben. Dadurch wird sichergestellt, dass die Daten dauerhaft gelöscht werden und nicht wiederhergestellt werden können. Certus Erase gewährleistet somit die Privatsphäre und den Datenschutz, indem sensible Informationen auf USB-Speichergeräten sicher entfernt werden.

Loading ...
kein Bild
Artikelnummer:
HAN:
EAN:
*
/
zum Angebot
kein Bild
Artnr:
HAN:
EAN:
Sonderpreis
Topartikel
Bestseller
lagernd
Preis: *
/