noteboox.de ist SSL gesichert EHI geprüfter Online-Shop

Disk enclosure und Storages

Unter dem Begriff Storage werden...
Unter dem Begriff Storage werden verschiedene Speicherlösungen zusammengefasst. Dabei handelt es sich um separate und eigenständige Systeme, die über unterschiedliche Komponenten verfügen können. In vielen Fällen sind bspw. Raid-Controller bereits vorinstalliert und more...
Seite 1 von 1
28 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 28


Hiervon häufig gesucht

Disk enclosure und Storages

Unter dem Begriff Storage werden verschiedene Speicherlösungen zusammengefasst. Dabei handelt es sich um separate und eigenständige Systeme, die über unterschiedliche Komponenten verfügen können. In vielen Fällen sind bspw. Raid-Controller bereits vorinstalliert und auch für den Anschluss an Netzwerk oder Server stehen oft mehrere Möglichkeiten zur Auswahl. Generell wird in drei Bereiche unterteilt, die verschiedene Speichertechnologien enthalten und sich in speziellen Eigenschaften unterscheiden. Große Hersteller von Storage-Lösungen sind unter anderem NetApp, Fujitsu, HP, Dell, Sun und IBM.

Welche verschiedenen Technologien gibt es und was sind die Besonderheiten?

Direct Attached Storage (DAS)

Diese Systeme bestehen aus einem speziellen Gehäuse, in denen die Festplatten eingesetzt werden. Zusätzlich verfügen sie über eine Schnittstelle, wie bspw. SCSI oder auch SAS, die für die Anbindung an den Host (z.B. einem Server) genutzt wird. Der Zugriff von Clients ist daher auch nur über den Host möglich. Dafür verhält sich der Speicher aber genauso, als wäre er direkt im Server eingesetzt. Zum Teil werden diese Systeme auch genutzt, um die anderen Speichertechnologien zu erweitern. In diesem Fall ist das NAS bzw. der SAN Controller der Host. Der große Vorteil dieser Geräte ist der verhältnismäßig geringe Hardwareaufwand. Zudem erfolgt die Kühlung der Festplatten gesondert wodurch sie im Server nicht für eine erhöhte Abwärme sorgen.

Network Attached Storage (NAS)

Ein NAS stellt allen Clients mit entsprechender Zugriffberechtigung Speicherkapazität bereit. Oft werden diese auch im Privatnetzwerk benutzt, um bspw. Musik und Filme abzulegen, auf die dann alle Rechner oder auch Fernseher und Receiver zugreifen können. Die Systeme nehmen eine oder mehrere Festplatten auf und lassen verschiedene RAID-Konfigurationen zu. Auch lassen sie sich gut als Datensicherungslaufwerke nutzen, da sie eine zentrale und einfache Speicherung ermöglichen. Zusätzlich können die Geräte auch über Anschlüsse wie USB, eSATA oder SD-Kartenleser verfügen und eine Anbindung an das WLAN ist ebenso immer öfter möglich.

Storage Area Network (SAN)

Diese Systeme stellen, wie der Name schon sagt, ein eigenes Speichernetzwerk bereit. Sie können aus mehreren kompatiblen DAS-Geräten bestehen, die über den SAN-Controller an das Netzwerk angebunden werden. Die Verbindung erfolgt in der Regel über Glasfaser, ist aber auch über Kupferleitungen möglich. Da diese Lösung die beste Performance und Verfügbarkeit liefert, wird sie in der Regel nur in Unternehmen eingesetzt. Der Aufbau dieser Systeme ist, im Vergleich zum Standard-Netzwerk, sehr ähnlich, weshalb auch hier Switches und Router vorkommen. Die Möglichkeit mehrere Speicherverbände an unterschiedlichen Servern zeitgleich zu nutzen, ist derHauptvorteil dieser Systeme.

Welche Vorteile bieten gebrauchte Storage-Systeme?

Bei unseren Produkten handelt es sich um refurbished Storage Lösungen aus den verschiedenen Bereichen. Die Geräte haben daher unseren Refurbishing-Prozess vollständig durchlaufen und wurden auf Funktion überprüft. Zusätzlich wurden diese auch aufgearbeitet, um Ihnen noch eine lange Zeit zuverlässige Dienste zu leisten. Der Vorteil ist dabei nicht nur der deutlich geringere Preis, sondern auch die oftmals bereits vorinstallierten Festplatten, die Ihnen weitere Investitionen ersparen.