noteboox.de ist SSL gesichert EHI geprüfter Online-Shop

Thin Clients und Netzwerkcomputer

Unternehmen suchen oftmals nach...
Unternehmen suchen oftmals nach Lösungen um die Mitarbeiter untereinander kostengünstig und clever zu vernetzen und zugleich das Maximum an Leistung aus diesem Netzwerk zu beziehen. Zudem bietet ein hervorragend untereinander vernetztes Unternehmen seinen Mitarbeitern optimale Bedingungen more...
Seite 1 von 1
19 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 19


Hiervon häufig gesucht

Thin Clients und Netzwerkcomputer

Unternehmen suchen oftmals nach Lösungen um die Mitarbeiter untereinander kostengünstig und clever zu vernetzen und zugleich das Maximum an Leistung aus diesem Netzwerk zu beziehen. Zudem bietet ein hervorragend untereinander vernetztes Unternehmen seinen Mitarbeitern optimale Bedingungen um noch effektiver zu wirtschaften. ThinClients sind hierbei die rentabelste und wirtschaftlichste Lösung. Gerade wenn Geräte aus dem Refurbished- oder Gebrauchtsektor angeschafft werden, kann eine Menge Kostenaufwand eingespart werden.

Wozu dient ein Thin-Client?

Ein Thin-Client, auch Zero- oder Cloud-Client genannt, ist ein Computer der aufgrund seiner geringeren Hardwareausstattung, deutlich weniger Energie verbraucht als ein Desktop PC. Aufgrund der geringen Hardwareleistung kann die Datenverarbeitung aber nicht vom Thin-Client selbst durchgeführt werden. Er wird daher in den meisten Fällen in Büro- und Firmennetzwerken gemeinsam mit einem Server eingesetzt. Hier stellt er für den Anwender die Benutzerschnittstelle zur Verfügung, die Verarbeitung der Daten erfolgt dann auf dem Server. Häufig genutzte Anwendungen für Thin-Clients sind z.B. Web-Anwendungen, Terminalserver-Umgebungen und Virtualisierungs-Umgebungen. An einem Thin-Client können Endgeräte wie Drucker, Headsets usw. weiterhin normal genutzt werden.

Ein weiter Einsatzort für Thin-Clients sind Computerterminals und alle Einsatzorte in denen ein Anwender nur Zugriff auf ganz bestimmte Anwendungen haben soll (z.B. Informationsstände auf Messen, in öffentlichen Einrichtung oder dergleichen). Thin-Clients werden in der Regel mit einem angepassten Linux oder Windows Betriebssystem betrieben, die für die geringere Speicherkapazität ausgelegt sind. Anfängliche Probleme mit USB-Unterstützung und ähnlichem gehören bereits der Vergangenheit an, da die Anwendungen stetig weiterentwickelt und verbessert werden.

Welche Vorteile haben Thin-Clients?

Der Hauptvorteil ist der Energieverbrauch. Ein Thin-Client benötigt ca. 10-20 Watt, ein normaler Desktop Rechner mit Mehrkern-CPU und ohne weitere besondere Ausstattung verbraucht oft schon 40-120 Watt. Durch geringere Abwärme der Systeme kommt zudem eine geringere Laufleistung der Klimaanlage hinzu. Ein weiterer Vorteil ist die Ersparnis des Administrationsaufwands. Je nach Hersteller, gibt es verschiedene Möglichkeiten mehrere Thin-Clients zugleich mit einer zuvor erstellten Konfiguration zu versorgen. Die Clients werden einheitlich von den Anwendern bedient und lassen sich daher auch leicht austauschen, es muss keine Datenübernahme oder ähnliches stattfinden. Natürlich können auch einzelne Programme schnell und einfach für einen Benutzer freigegeben oder gesperrt werden. Die durchschnittliche Laufzeit eines Thin-Clients beträgt bis zu 7 Jahren, die eines Desktop Rechners beträgt ca. 3-4 Jahre. Sie haben also auch von unseren gebrauchten Thin-Clients noch viel Laufzeit zu erwarten. Da in Thin-Clients nahezu keine beweglichen Teile eingesetzt werden, erwarten Sie auch weniger Verschleiß der Bauteile.
Die neueren Zero-Client Geräte bieten zudem ein noch kleineres System. Dies wird genutzt um oftmals nur noch eine einzige Anwendung zu ermöglichen, dadurch aber die Verwendung noch sicherer zu machen, da keine weiteren Schnittstellen mehr vorhanden sind. Nutzen Sie also die für Sie möglichen Vorteile mit unseren refurbished Thin-Clients.

Bei uns erhalten Sie gebrauchte Thin-Clients der führenden Hersteller Igel, Dell und HP. Die refurbished Thin-Clients sind technisch einwandfrei, da diese von uns bis ins kleinste Detail getestet wurden, können aber optische Gebrauchsspuren aufweisen.