noteboox.de ist SSL gesichert EHI geprüfter Online-Shop

Computermonitore

Um Texte am PC schreiben und lesen zu...
Um Texte am PC schreiben und lesen zu können oder um Filme schauen zu können, benötigt man neben der Grafikkarte, die Signale in Bildsignale verarbeitet auch einen funktionierenden, hochauflösenden Monitor, der diese Signale anzeigt. Angefangen bei der Braunschen Röhre auch more...
Seite 1 von 1
7 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 7


Hiervon häufig gesucht

Computermonitore

Um Texte am PC schreiben und lesen zu können oder um Filme schauen zu können, benötigt man neben der Grafikkarte, die Signale in Bildsignale verarbeitet auch einen funktionierenden, hochauflösenden Monitor, der diese Signale anzeigt. Angefangen bei der Braunschen Röhre auch Kathodenstrahlröhre genannt, sozusagen der "Ur-Fernseher", ging die technische Entwicklung den Weg über den Röhrenfernseher bis hin zu neuesten LCD- und Plasmabildschirmen.

Computermonitore gehören zur Standardausstattung eines jeden Rechners, da ohne ihn keine Nutzung des Systems möglich ist. Statt den anfangs oft genutzten Röhrenmonitoren, werden heute hauptsächlich Flachbildschirme eingesetzt, da diese deutlich platzsparender sind und zudem auch deutlich weniger Strom verbrauchen. Aktuelle TFT (Thin-film transistor) Displays setzen die LCD Technik ein. Neben dieser gibt es noch die LED Technik, welche eine bessere Darstellung der Farbe schwarz ermöglicht und einen noch geringeren Stromverbrauch bietet. Die ebenfalls weitverbreitete Plasma-Technik wird hauptsächlich in Fernsehern eingesetzt. Bei uns erhalten Sie gebrauchte Monitore verschiedener Hersteller, wie z.B. DELL, Fujitsu, HP und EIZO. Es handelt sich hierbei um gebrauchte Monitore die aber auf Funktionalität geprüft sind und natürlich auch äußerlich überholt wurden. Doch auch beim Kauf eines Monitors gilt es auf gewisse Eckdaten zu achten um Inkompatibilitäten zu vermeiden.

Welche Unterschiede gibt es bei Monitoren und worauf sollte man achten?

Beim Kauf eines Monitors sollten Sie darauf achten, dass die vorhandenen Anschlüsse Ihrer Grafikkarte auch durch den Monitor genutzt werden können. Die aktuell verwendete Anschlussart lässt sich häufig schon durch die farbig markierten Anschlussstecker feststellen (VGA=blau, DVI=weiß). Bei Zweifeln sollten Sie aber im Handbuch Ihrer Grafikkarte nachsehen. Es gibt zudem auch Monitore die mehrere Anschlüsse unterstützen.

Eine weitere wichtige Eigenschaft ist die Bildschirmdiagonale, sie gibt die effektive Größe des Bildschirms an und legt zugleich auch die mögliche Auflösung fest. Die angegebene Auflösung sollten Sie unbedingt einhalten, da es ansonsten zu einer Unschärfe auf dem dargestellten Bild kommen kann. Zudem gibt es auch Bildschirme im Breitbildformat, die heutzutage an jedem modernen Arbeitsplatz eingesetzt werden. Aufgrund des menschlichen Auges, welches eher in die Breite als in die Höhe sieht, lässt sich mit den Breitbildschirmen angenehmer arbeiten.

Die Reaktionszeit ist für Büroarbeiten oft nicht von großer Bedeutung sondern eher bei Spielen interessant (hier gilt ein geringerer Wert ist besser). Der Kontrast und die Helligkeit legen fest wie gut Farben und schwarz und weiß dargestellt werden. Zuletzt gibt es noch den Blickwinkel, dieser gibt an aus welchem Winkel man Darstellungen auf dem TFT Display gut erkennen kann.

Weitere interessante Eigenschaften sind z.B. die Möglichkeit den Bildschirm zu drehen oder in der Höhe zu verstellen. Auch integrierte Lautsprecher oder USB-Anschlüsse sind in vielen Modellen vorhanden.

Warum auf einen TFT Bildschirm umsteigen?

Durch unsere refurbished Monitore haben Sie die günstigste Möglichkeit, die Vorteile der LCD Technik voll und ganz zu nutzen. Der Hauptvorteil liegt hierbei beim Stromverbrauch. Im Vergleich verbraucht ein Röhrengerät bis zu 5mal mehr Strom als ein LCD Gerät. Zudem sind die Geräte deutlich schlanker und dadurch auch viel leichter. Diese beiden erwähnten Vorteile sind schon Argument genug auf einen energiesparenderen und leichteren Monitor umzusteigen.