Electronic Arts


Die Electronic Arts Inc. gehört zu den weltweit führenden Unternehmen, wenn es um Videospiele und die digitale Unterhaltung geht. Sowohl die Entwicklung der Spiele, wie auch deren Veröffentlichung wird von Electronic Arts (kurz EA) übernommen. Gegründet wurde das Unternehmen bereits 1982 und der Hauptsitz befindet sich in Redwood City, Kalifornien. Die verschiedenen Spiele sind für den PC und diverse Konsolen erhältlich, wobei immer mehr Titel auch auf... mehr...
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 4 von 4

Die Electronic Arts Inc. gehört zu den weltweit führenden Unternehmen, wenn es um Videospiele und die digitale Unterhaltung geht. Sowohl die Entwicklung der Spiele, wie auch deren Veröffentlichung wird von Electronic Arts (kurz EA) übernommen. Gegründet wurde das Unternehmen bereits 1982 und der Hauptsitz befindet sich in Redwood City, Kalifornien. Die verschiedenen Spiele sind für den PC und diverse Konsolen erhältlich, wobei immer mehr Titel auch auf Mobilgeräten erscheinen. In Deutschland ist die Electronic Arts GmbH in Köln verantwortlich für verschiedene Geschäftsbereiche. Dazu zählt EA Mobile, sowie die Entwicklungsarbeit und natürlich die Veröffentlichung der Spiele. Wir bieten Ihnen Videospiele von Electronic Arts aus verschiedenen Genres für die bekannten Konsolen und Windows.

Auswahl der Spiele


FIFA

Eine der größten Serien von Electronic Arts ist sicher die Fußball-Sportsimulation FIFA. Der erste Titel kam bereits 1993 in den Handel und es gibt jedes Jahr eine neue Ausgabe. Daher umfasst die Reihe bereits mehr als 20 Titel, zumal es auch einzelne Ableger wie FIFA Street gibt. Als Hauptvorteil gegenüber der Konkurrenz gilt vor allem die Lizenzsituation, da viele bekannte Ligen, Vereine und weitere Inhalte originalgetreu enthalten sind. Zudem erscheint FIFA in der Regel für die aktuellen Plattformen, wozu vor allem der PC, die PlayStation und die Xbox gehören.

Dragon Age

Die Dragon Age Serie wird von BioWare entwickelt, allerdings ist EA der Publisher und hält auch die Markenrechte, da BioWare im Jahr 2008 übernommen wurde. Im Spiel gilt es eine Fantasiewelt zu erkunden, die von verschiedenen Völkern bewohnt wird, wozu neben Menschen auch Zwerge und Elfen zählen. Zudem müssen Sie Ihren Charakter stetig weiterentwickelt, um in dem Rollenspiel zu bestehen. Dragon Age wurde darüber hinaus bereits in Comics, Romanen und Filmen umgesetzt.

Need for Speed

Wie der Name schon vermuten lässt, handelt es sich bei der Need for Speed Reihe um ein Rennspiel von Electronic Arts. Dabei gehörten die ersten Titel zu jenen, die real existierende Fahrzeuge mit Herstellerlizenzen integriert haben. Die Entwicklung übernahmen verschiedene Studios, wobei einige Versionen auch von EA Black Box produziert wurden. Spielbar waren die einzelnen Titel jeweils auf diversen Konsolen, wobei einige auch auf Mobilgeräten veröffentlicht wurden.

Battlefield

Zu den ebenfalls recht umfangreichen Spiele-Serien zählt auch Battlefield. Es gibt bereits mehr als zehn Ausgaben des Ego-Shooters, in dem Ihnen Luft-, Wasser- und auch Bodeneinheiten zur Verfügung stehen. Zudem liegt der Fokus vor allem auf dem Multiplayer, der gerade auf aktuellen Plattformen bereits bis zu 64 Spieler gemeinsam auf eine Karte bringt. Aktuell wird Battlefield vor allem für die PlayStation 4, die Xbox One und Windows PCs produziert.

Die Sims

Mit dieser Serie hat EA ein weiteres sehr erfolgreiches Computerspiel im Portfolio. In der Lebenssimulation übernimmt der Spieler die volle Kontrolle über die Spielfiguren, welche Sims genannt werden. Von der Gründung eines Haushalts, über die Jobsuche, bis zum Hausbau und dessen Einrichtung, können Sie Ihrer Kreativität praktisch freien Lauf lassen. Wer noch mehr Auswahl bei Möbeln, Kleidung, Tieren oder weiteren Funktionen haben möchte, kann zudem die Erweiterungen nutzen, die separat zum jeweiligen Hauptspiel vertrieben werden. Entwickelt wird die Reihe vom Studio Maxis.