noteboox.de ist SSL gesichert EHI geprüfter Online-Shop

DVI (Digital Visual Interface)

Bei DVI (Digital Visual Interface) handelt es sich um eine Schnittstelle, die ausschließlich zur Übertragung von Videodaten geeignet ist. Sie wird heute auf vielen Mainboards bzw. Grafikkarten genutzt und wird zum Anschluss von Bildschirmen verwendet. Bei uns erhalten Sie refurbished Computer und gebrauchte Monitore, die den DVI Standard nutzen und somit ein deutlich besseres Bild als bspw. VGA liefern. Bei Notebooks wird der Anschluss aufgrund seiner Größe eher selten direkt verbaut, allerdings kann er hier oftmals durch eine unserer refurbished Dockingstationen genutzt werden. Im Bereich der Unterhaltungselektronik wird heute von nahezu allen Herstellern HDMI zur mehr...
Seite 1 von 2
Artikel 1 - 39 von 40

Bei DVI (Digital Visual Interface) handelt es sich um eine Schnittstelle, die ausschließlich zur Übertragung von Videodaten geeignet ist. Sie wird heute auf vielen Mainboards bzw. Grafikkarten genutzt und wird zum Anschluss von Bildschirmen verwendet. Bei uns erhalten Sie refurbished Computer und gebrauchte Monitore, die den DVI Standard nutzen und somit ein deutlich besseres Bild als bspw. VGA liefern. Bei Notebooks wird der Anschluss aufgrund seiner Größe eher selten direkt verbaut, allerdings kann er hier oftmals durch eine unserer refurbished Dockingstationen genutzt werden. Im Bereich der Unterhaltungselektronik wird heute von nahezu allen Herstellern HDMI zur Verbindung der einzelnen Geräte genutzt, da hier auch Audiosignale übertragen werden können.

Welche Eigenschaften bietet der DVI Anschluss?

Ein großer Vorteil dieses Standards ist, dass sowohl die Übertragung von digitalen, als auch analogen Videosignalen möglich ist. Dadurch ist eine einfache Abwärtskompatibilität zum Vorgänger VGA gegeben. Besitzen Sie bspw. einen Monitor der nur VGA unterstützt, können Sie durch den Einsatz eines passiven Adapters eine Umsetzung des DVI Anschlusses auf eine VGA Schnittstelle vornehmen. Aufgrund der unterschiedlichen Möglichkeiten, wurden mehrere verschiedene Kabelarten und Stecker-Belegungen veröffentlicht. Da diese schnell unübersichtlich werden können, haben wir für Sie die grundlegenden Merkmale im Folgenden zusammengefasst:

DVI-I

Diese Kabel und Anschlüsse können digitale und analoge Signale übertragen. In der Single Link Variante ist eine Auflösung bis 1920 x 1200 Bildpunkte möglich. Wenn Sie hingegen die Dual Link Version nutzen beträgt die maximale Bildschirmauflösung 2560 x 1600 Bildpunkte.

DVI-D

Die möglichen Auflösungen sind hier genauso wie bei DVI-I, jedoch werden hier ausschließlich digitale Signale übertragen. Hin und wieder kann es auch passieren, dass Kabel mit Bezeichnungen wie "12+1 Pins" angeboten werden. Dies bedeutet keinen Qualitätsverlust an sich, es sorgt jedoch dafür, dass das von Ihnen verwendete Betriebssystem den Monitor nicht mehr automatisch erkennt.

DVI-A

Dieser Standard wird hauptsächlich für Adapter von DVI zu VGA verwendet, da hier nur eine analoge Übertragung möglich ist. Oft liegen sie auch im Lieferumfang einer Grafikkarte, damit ein eventuell noch vorhandener und älterer Monitor angeschlossen werden kann.

Was gilt es noch beim Kauf zu beachten?

Auch wenn ihr Gerät oder die Grafikkarte über eine DVI-I Buchse verfügt, kann es sein, dass eine geringere Auflösung als oben angegeben möglich ist. Dies liegt vor allem daran, dass einige Hersteller diese Buchsen nutzen, damit jede Art von Kabeln und Steckern passt. Es ist nämlich möglich ein DVI-D Kabel an einer DVI-I Anschlussbuchse zu nutzen, um einen Monitor mit DVI-Anschluss zu betreiben. Es lässt sich aber kein DVI-I Kabel an einer DVI-D Buchse verwenden. Schauen Sie also im Zweifelsfall immer im Handbuch des jeweiligen Gerätes nach, welche Auflösung maximal möglich ist.