noteboox.de ist SSL gesichert EHI geprüfter Online-Shop

Workstation

Eine Workstation (englisch für...
Eine Workstation (englisch für Arbeitsstation) bezeichnet ein PC-System, welches leistungsfähiger als ein herkömmlicher Computer ist. Meistens kommen Workstations im professionellen Umfeld zum Einsatz, an denen sehr rechenintensive Aufgaben, wie z.B. 3D-Konstruktionen, Video- und more...
Seite 1 von 1
6 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 6


Hiervon häufig gesucht

Workstation

Eine Workstation (englisch für Arbeitsstation) bezeichnet ein PC-System, welches leistungsfähiger als ein herkömmlicher Computer ist. Meistens kommen Workstations im professionellen Umfeld zum Einsatz, an denen sehr rechenintensive Aufgaben, wie z.B. 3D-Konstruktionen, Video- und Bildbearbeitungen und Simulationen ausgeführt werden. Daher zählen neben Unternehmen auch Labors, Forschungszentren und Universitäten zu den Anwendern und Nutzern.

Welche Vorteile ergeben sich durch gebrauchte Workstations?

Im Vergleich zu Office-Rechnern oder privaten PCs arbeiten die Workstations mit höherwertiger Hardware. So sind zum Teil ein oder mehrere Prozessoren aus dem Bereich der Server verbaut und es wird deutlich mehr Arbeitsspeicher unterstützt, der zudem auch mehr Funktionen zur Fehlerkorrektur beherrscht. Als Ergänzung dazu ist auch die Grafikkarte ein hochwertiges Business-Modell, welche nicht in Standard-PCs zu finden ist. Im Bereich der Anschlüsse bietet eine Workstation in der Regel eine größere Vielfalt. So ist auch der ältere serielle COM-Anschluss oft noch standardmäßig vorhanden. Aus diesem Grund eignet sich eine Workstation ganz besonders, wenn wissenschaftliche oder technische Aufgabenstellungen anfallen. Integrierte RAID-Systeme, zur Datensicherheit oder wahlweise Beschleunigung der Zugriffe, sind ebenfalls erhältlich und lassen sich leichter nachrüsten als im herkömmlichen PC. Zu den weiteren möglichen Extras gehören auch mehrere Status-Leuchten an der Front, zur Anzeige von Fehlern. Einige Modelle verfügen sogar über ein integriertes LCD-Display, das z.B. die Temperatur im Inneren anzeigt. Aber auch die Wartung und Administration wird durch eine einfachere Montage erleichtert, weshalb viele Hersteller, wie im Server, einen von außen zugänglichen Festplattenkäfig verwenden. Neben den Modellen im bekannten Tower-Gehäuse, werden auch Rack-Varianten angeboten. Auf diesen wird per Remote- Verbindung gearbeitet und das Gerät befindet sich z.B. mit weiteren Servern, im gut gekühlten und sicheren Rackschrank. In dieser Kategorie finden Sie neue und refurbished Workstations bekannter und renommierter Hersteller. Die refurbished Workstations, die durch den Hersteller generalüberholt und durch uns aufgearbeitet wurden, sind für den alltäglichen Gebrauch völlig ausreichend und so gut wie neu. Aufgrund der hohen Leistung ist ihre Nutzungsdauer besonders lang und kann daher ohne weitere noch mehrere Jahre betrieben werden. Es lohnt sich also einen Blick auf das Sortiment der Workstations zu werfen.

Woran lässt sich eine Workstation erkennen?

Traditionelle Workstations, wie PA-RISC, MIPS, SPARC und PowerPC, wurden von der aktuellen Technik abgelöst. Sie wurden damals eingesetzt, um einem Benutzer oder wenigen weiteren ein eigenes System mit direkt angebundenen Eingabegeräten zur Verfügung zu stellen. So mussten sie sich nicht ein Gerät, über eine oft langsame Terminalverbindung, mit mehreren anderen Anwendern teilen. Der Begriff der Workstation hat im Laufe der Zeit einen wichtigen Wandel durchgemacht. Heute versteht man darunter einen High-End-Rechner, der massive Rechenleistungen aufweist und sich daher für große Datenmenge und komplizierte Berechnungen eignet. Die Grenzen zwischen Workstations und Desktop-PCs sind heutzutage kaum noch klar definierbar, da teilweise auch PCSysteme zu Werbezwecken mit Workstation betitelt werden. Bei den großen Herstellern, von denen auch die Systeme in unserem Sortiment stammen, ist dies aber nicht so und Sie können somit sicher gehen einen wirklichen Mehrwert zu erhalten.