Trend Micro Network VirusWall Enforcer 1200 - Sicherheitsanwendung - Gebraucht

Artikelnummer: AR1567
HAN: NEZEZDZB2H3ALN250

schnelle Lieferung
einfacher und sicherer Bestellvorgang
Rechnungskauf für Firmenkunden
mehr als 100.000 zufriedene Kunden
geprüfte Ware
umweltfreundlich und ressourcenschonend

Kategorie: Netzwerksicherheitssysteme & Firewalls


Zustand: Gebraucht, technisch einwandfrei, optisch Gebrauchsspuren möglich   

Trend Micro Network VirusWall Enforcer 1200 - Sicherheitsanwendung - Gebraucht

Trend Micro hat mit der Network VirusWall Enforcer 1200 eine Network Access Control Appliance präsentiert, die speziell für mittelständische Unternehmen konzipiert wurde. Mit der Appliance soll gewährleistet werden, dass alle Geräte die definierten Sicherheits-Policies erfüllen, bevor sie Zugang zum Unternehmensnetzwerk erhalten. Network VirusWall Enforcer 1200 eigne sich für kleinere Sites, Remote Offices und per VPN verbundene Netzwerke. Die integrierte Funktionalität soll eine Überprüfung von Geräten auf installierte Sicherheitssoftware, kritische Patches und aktuelle Updates ermöglichen. Darüber hinaus kombiniere Network VirusWall Enforcer 1200 die konsistente Umsetzung von detaillierten Sicherheits-Policies mit automatischer Abwehr von Würmern.
Beschreibung anzeigen 
€ 99,95

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

momentan nicht verfügbar
Die Network VirusWall ist eine Outbreak Prevention Appliance und wird transparent als Bridge zwischen Netzwerksegmenten oder zum Gateway hin installiert.

Analyse des Netzwerkverkehrs auf Viren und Annomalien

  • Suche nach bekannten Netzwerkviren und Schädlingen
  • Suche nach Annomalien, z.B. plötzliches Ansteigen des Datenverkehrs, Verwendung spezieller Ports oder Protokolle (TCP, UDP, ICMP, IGMP)
werden schädliche Datenpakete entdeckt, wird das infizierte System vom Netzwerkverkehr ausgeschlossen.

Aktion
je nach Art der Vorfalls kann die Network VirusWall verschiedene Aktionen ausführen:

  • Benachrichtigung des Administrators über erkannte Schwachstellen oder Vorfälle mittels dem Control Manager
  • Isolierung einzelner Systeme oder ganzer Netzwerksegmente
  • Blockieren spezifischer Protokolle oder Datenpakete, z.B. nach
    • IP-Adresse, Port oder Protokoll (TCP, UDP, ICMP)
    • Instant Message Channel (AIM, MSN, Yahoo, ICQ)
    • Dateityp
    • Dateitransfer (FTP, HTTP, Windows file sharing)
  • Bereinigung infizierter Systeme mittels Damage Cleanup Service
durch die gezielte Aktion bleiben andere Systeme/Netzwerkdienste auch bei einem Outbreak funktionsfähig.

Vulnerability Assessment:
jedes System, welches am Netzwerkverkehr teilnimmt, wird auf folgenden Status überprüft:

  • ist Virenschutzsoftware installiert (auch von Fremdanbietern, z.B. Symantec/Norton oder NAI/McAfee)
  • sind Pattern und Scan-Engine aktuell (nur Trend Micro)
  • welche Patches sind installiert
Die Network VirusWall zeigt über den Control Manager auf, welche Systeme upzudaten oder zu patchen sind. Systeme, die nicht einem vorgegebenen Mindest-Sicherheitsstandard entsprechen können isoliert werden.

Technische Daten:
Produktbeschreibung Trend Micro Network VirusWall Enforcer 1200 - Sicherheitsanwendung
Gerätetyp Sicherheitsanwendung
Art Rack-montierbar - 1U
Abmessungen (Breite x Tiefe x Höhe) 42.7 cm x 32 cm x 4.5 cm
Gewicht 4.5 kg
Lizenz 250 Benutzer
Data Link Protocol Ethernet, Fast Ethernet
Anz. Anschlüsse 2
Netzwerk/Transportprotokoll TCP/IP, IPSec
Remoteverwaltungsprotokoll SNMP
Kommunikationsmodus Halbduplex, Vollduplex
Leistungsmerkmale Firewall protection, VLAN support, manageable, antivirus analysis
Stromversorgung Wechselstrom 120/230 V Wechselstrom 110/220 V ± 10% (50/60 Hz)
Lieferumfang 1x Firewall, 1x Stromkabel, weiteres Zubehör nicht im Lieferumfang
Zustand:
Gebraucht, technisch einwandfrei, optisch Gebrauchsspuren möglich

 0  Bewertungen

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Artikelbewertung

Bitte besuchen Sie auch unsere FAQ. Eventuell konnten wir Ihre Frage dort schon beantworten.