Red Hat Linux

Red Hat gehört zu den bekanntesten Linux Distributionen und wurde vom gleichnamigen Unternehmen veröffentlicht. Im Jahr 2003 folgte dann eine Trennung in Red Hat Enterprise Linux, welches speziell für den geschäftlichen Einsatz entwickelt wird, sowie Fedora, das sich in erster Linie an private Anwender richtet.

Spricht man heute nur von Red Hat, meint man in der Regel die Enterprise Linux Variante (kurz RHEL). In ihrem Anwendungsbereich gilt sie als praktischer Markführer und wird von zahlreichen Software-Herstellern unterstützt. Zudem erfolgen natürlich immer wieder Aktualisierungen und es werden neue Versionen des Betriebssystems veröffentlicht.

Wenn Sie sich für den Einsatz von Red Hat Enterprise Linux interessieren, gilt es noch auf die richtige Variante zu achten. Es existieren nämlich solche für Server, Desktop-PCs und Workstations. Wahlweise erhalten Sie auch einen Update-Support über das Red Hat Network, was gerade für Unternehmen von Interesse sein dürfte.

In unserem Sortiment finden Sie zahlreiche Systeme, die sich einfach mit Linux betreiben lassen. Gerade im Bereich der Server kommt es aber auf eine möglichst gute Unterstützung des Herstellers an, damit z.B. alle nötigen Geräte-Treiber bereitstehen. Aus diesem Grund testen viele Hersteller ihre Systeme auf eine Kompatibilität und geben diese im jeweiligen Datenblatt an. Sofern vorhanden listen wir diese natürlich auch in der Produktbeschreibung auf, damit Sie bspw. direkt feststellen können, ob ein Server problemlos mit Red Hat Enterprise Linux betrieben werden kann.



Artikel 1 - 20 von 27