noteboox.de ist SSL gesichert EHI geprüfter Online-Shop

Iomega - Lenovo (Deutschland) GmbH

Heutzutage ist Iomega nur noch unter...
Heutzutage ist Iomega nur noch unter dem Namen LenovoEMC bekannt, gehört aber zu den bekannten Herstellern verschiedener Speicherlösungen. Gegründet wurde das Unternehmen 1980, mit Hauptsitz in San Diego. Zu den bekanntesten Produkten der damaligen Zeit gehört bspw. das Zip-Laufwerk von Iomega. EMC hat Iomega im Juni 2008 für 213 Millionen US-Dollar übernommen und seitdem als Tochtergesellschaft geführt. EMC wiederum ging 2012 ein Join Venture mit Lenovo ein, wodurch die aktuelle Marke LenovoEMC entstand.

Produktübersicht

Mobile Festplatten

Einen der Hauptbereiche im Consumer-Segment, stellen natürlich die externen Festplatten dar. Diese wurden von Iomega in verschiedenen Formfaktoren, wie 2,5 und 3,5 Zoll gefertigt, wie auch mit unterschiedlichen Speicherkapazitäten ausgestattet. Neben speziellen Modellen für Mac-Computer, wurden auch diverse Schnittstellen zur Wahl gestellt. Die Laufwerke konnten daher nicht nur per USB, sondern auch FireWire und eSATA mit dem Computer oder Notebook verbunden werden.

Mediaplayer

Ebenfalls auf Heimanwender ausgerichtet, wurden Mediaplayer von Iomega produziert. Dazu gehört bspw. der Mini-Computer Iomega TV Boxee, welcher direkt am Fernseher aufgestellt werden kann, um Musik, Videos und Fotos direkt abzuspielen. Ausgestattet mit einer Fernbedienung, lässt sich das System komfortabel bedienen und stellt bis zu 2 TB Speicherkapazität bereit. Weitere Laufwerke können über USB angeschlossen werden, wobei das gesamte System auch als Netzwerkspeicher für verschiedene Clients dienen kann.

REV Laufwerke

Mit den REV Laufwerken von Iomega bekommen Sie eine vollständige Lösung zur Datensicherung. Diese werden z.B. an Client PCs angeschlossen und speichern im Anschluss die ausgewählten Daten auf 2,5 Zoll Laufwerken, die sich in speziellen Kassetten befinden. Eine hohe MTBF von 400.000 zeichnet die Zuverlässigkeit aus und mit Kapazitäten von bis zu 120 GB, können viele Anwender bereits alle wichtigen Daten sichern.

NAS-Speicherlösungen

Bei den Netzwerkspeichern hat Iomega das wohl größte Angebot im Sortiment. Dabei sind kleinere Systeme für den Hausgebrauch, wie das EZ Media & Backup Center ebenso vorhanden, wie auch professionelle NAS-Speicher für Unternehmen. Letztere bieten dabei nicht nur unterschiedlich viele Massenspeicherlaufwerke, sondern sind auch für den Rack-Einbau erhältlich. Das StorCenter ix12- 300r fasst z.B. 12 Festplatten und erreicht damit eine maximale Speicherkapazität von 24 TB. Bei der RAID-Konfiguration bleiben mit den RAID-Leveln 0, 1, 10, 5 und 6 ebenso keine Wünsche offen. Zusätzlich befinden sich vier Ethernet-Anschlüsse und drei USB-Ports direkt am Gerät.

Da Iomega mittlerweile unter dem Namen LenovoEMC auftritt, finden sich alle Supportinformationen auf einer gesammelten Webseite, unter dem neuen Namen. Dabei werden auch Treiber, Handbücher und ähnliche Downloads angeboten, welche interessant sein könnten, sofern Sie einmal ein Problem mit Ihrem Iomega Produkt haben sollten.
Seite 1 von 1
1 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 1