noteboox.de ist SSL gesichert EHI geprüfter Online-Shop

Hewlett-Packard GmbH

HP, auch bekannt unter...
HP, auch bekannt unter Hewlett-Packard ist eines der größten und umsatzstärksten Unternehmen in der IT-Branche weltweit und wurde im Jahr 1939 von David Packard und William Hewlett gegründet. Bekannt ist das Unternehmen auch als erstes Technologieunternehmen des Silicon Valleys, da in einer dortigen mittlerweile berühmt gewordenen Garage ein Tonfrequenzgenerator entwickelt wurde, der anschließend von den Walt Disney Studios im Trickfilm Fantasia Verwendung fand.

Somit zählte Walt Disney auch zu einem der ersten Kunden von Hewlett-Packard. Der dort entwickelte Tonfrequenzgenerator trug den Namen HP200A. Dieser wurde nur aus dem Grund gewählt, damit der Eindruck vermittelt werden konnte, die Firma sei ein etabliertes Unternehmen und würde schon länger in der Branche tätig sein. Anschließend folgte eine lange und umfangreiche Firmengeschichte mit vielen interessanten Erfindungen und Einführungen. So wurde mit dem HP-35 der erste wissenschaftliche Taschenrechner auf den Markt gebracht. Im Jahre 1964 veröffentlichte HP die erste tragbare Atomuhr auf Cäsium-Basis. Schließlich erfolgte im Jahre 1980 der Bau des ersten Personal-Computers und somit der Einstieg in die PC-Branche. Neben dem Bau dieser PC-Systeme fasste HP Fuß im Bereich der Drucker, vor allem im Bereich der Desktop-Drucker. Die dortige Deskjet-Serie zählt bis heute zu den bekanntesten des Unternehmens. 1986 wurde HP.com registriert. Dies war die erste zweibuchstabige Domain der Geschichte. Auch in Sachen Umweltschutz ist HP in einer Vorreiterrolle und belegte 2012 den 2ten Platz, der von Greenpeace verliehen wurde.

Die heutige Produktpalette von HP umfasst neben Desktop-Rechnern, Notebooks und Servern, auch Netzwerkkomponenten (Switches und diverses Zubehör), Drucker und Kopierer, Tablets, Taschenrechner, Plotter und eine Vielzahl an Computerzubehör, wie Lautsprecher, Eingabegeräte und andere. Der Hauptsitz des Unternehmens liegt heute in Palo Alto, Kalifornien. In Deutschland liegt der Firmensitz in Böblingen.

Aktuelle Produktserien:

Proliant

Zur Produktserie Proliant gehören bei HP alle Server und die Auswahl ist so groß, das für jeden Einsatzzweck ein passendes Modell existiert. Dazu zählen, unter anderem, einfache Tower bzw. Rack-Server, Blade-Systeme für sehr große Anwendungen und skalierbare Systeme für den Einsatz von Virtualisierungen. Auch eine vollständige Verwaltungssoftware für die IT-Infrastruktur gehört zum Angebot von HP. Da die Systeme für eine lange Lebensdauer und den Dauerbetrieb ausgelegt sind ist auch ein refurbished Server aus unserem Sortiment eine gute Möglichkeit die eigene IT-Landschaft zu erweitern. Dabei handelt es sich nicht einfach um einen gebrauchten Server, sondern ein durch unsere zertifizierten Mitarbeiter instandgesetztes und vollständig getestetes System das noch mehrere Jahre ohne Bedenken betrieben werden kann.

ProBook, EliteBook, ZBook

Die ProBook-, EliteBook- und ZBook ?Serien gehören zu den beliebtesten, wenn es um Notebooks geht. Sie richten sich besonders an Geschäftskunden und umfassen Notebooks (ProBook), Ultrabooks (EliteBook) und mobile Workstations (ZBook). Aufgrund der robusten und qualitativ hochwertigen Geräte sind auch gebrauchte Notebooks noch in einem sehr guten Zustand. Die neueren Convertible Notebooks laufen bei HP unter dem einfachen Namen Pro, die Geräte können als Tablet und normales Notebook genutzt werden. Die einfachen Tablets tragen hingegen den Namen Slate oder Omni.

ProDesk und EliteDesk

Eine Workstations erhält bei HP den Namen ProDesk bzw. EliteDesk. Diese sind speziell für Anwendungen die viel Leistung benötigen ausgelegt. Ein häufiger Einsatz sind z.B. CAD-Anwendungen oder auch professionelle Videobearbeitung. Auch die Z Modelle zählen zu den Workstations und sind auch als All-In-One Gerät verfügbar. Die Workstations enthalten Intel Prozessoren und unterstützen bis zu 16 Prozessorkerne.

Laserjet Pro / Enterprise

In dieser Produktreihe werden die Drucker für Unternehmen bzw. Groß-Unternehmen geführt. Natürlich ist auch hier für jeden Anwendungsfall etwas dabei. Egal ob es nur um Schwarz-Weiß-Kopien oder detailreiche Ausdrucke geht. Das monatliche Druckvolumen reicht je nach Modell von 250 bis 10000 Seiten in DinA4. Neben Druckaufgaben gehören natürlich auch Scanner, die von mehreren Personen gemeinsam genutzt werden können, zu den Grundfunktionen. Zusätzlich zu diesen insbesondere für Geschäftskunden interessanten Serien, ist auch die Firma Compaq ein Teil von HP. Unter dem Namen Compaq werden ausschließlich Geräte für Privatanwender vermarktet, hierbei handelt es sich sowohl um Desktop-Rechner als auch um Notebooks.
Seite 1 von 2
111 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 61